30. Mai 2024

Hier Vitamine – da gutes Power-Benzin

 

Auf der Suche nach einem passenden Bild für meinen Internet-Beitrag „Vitamine für Körper wie kraftvolles Benzin für Ferrari!“ suchte ich das Bild eines Kraftprotzes. Die Firma Fabian-Immobilien, CEO Fabian Thiemann, die ich als alter Stader Bürger seit 30 Jahren kenne und sehr schätze, hat mir zur Veröffentlichung auf meiner Homepage zwei Bilder der 3 in ihrem Besitz befindlichen Ferrari-Bilder *STD-FT 71* und *STD-NT 71* angeboten – genau passend zu meinem Thema! 

Unsere VITAMINE sind für Kohlenhydrate, Eiweiß und Mineralstoffe wie Super-BENZIN!

Das Wort VITAMIN setzt sich zusammen aus „VITA“ und „AMIN“ und bedeutet fei übersetzt: Für das gesunde Leben (VITA) wichtige (AMIN)-Verbindungen. Dass, wie man jetzt weiß, dass nicht alle Vitamine amin-haltige Verbindungen sind, soll uns bei der weiteren Besprechung der Vitamine nicht stören.

Vitamine kommen im Körper, bezogen auf Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße, nur in ganz geringen Mengen vor, liefern keine Energie, sind aber zum Leben zwingend erforderlich. 

Hören sie vorab – Dauer 28 Minuten – einen wichtigen und höchst interessanten gesprochenen Bericht über Vitamine, gefunden in WIKIPEDIA-COMMONS.  Klicken Sie hier, laden den Bericht herunter und hören alles Wichtige über die Vitamine.

Da der Mensch Vitamine nicht selbst herstellen kann, muss jedes Vitamin in der jeweiligen erforderlichen Konzentration dem Körper zugeführt werden. Der Hund kann beispielweise seinen normalen Vitamin C-Bedarf selbst decken, muss nur bei Besonderheiten (Anstrengungen beim Schlittenhund) zugefüttert werden.

 
Jahr der Entdeckung Vitamin Isolation aus
1913 Vitamin A (Retinol) Fischleberöl
1918 Vitamin D (Ergo-/Cholecalciferol) Fischleberöl
1920 Vitamin B2 (Riboflavin) Eier
1922 Vitamin E (Tocopherol) Weizenkeimöl
1926 Vitamin B12 (Cobalamin) Leber
1926 Vitamin B1 (Thiamin) Reiskleie
1929 Vitamin K (Phyllochinon) Luzerne
1931 Vitamin B5 (Pantothensäure) Leber
1931 Vitamin B7 (Biotin) Leber
1931 Vitamin C (Ascorbinsäure) Zitrone
1934 Vitamin B6 (Pyridoxin) Reiskleie
1936 Vitamin B3 (Niacin) Le ber
1941 Vitamin B9 (Folsäure) Leber      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtig ist bei der Beschreibung der Vitamine die Einteilung in Wasser- und fettlösliche Vitamine.

Die beiden nachfolgenden Tabellen zeigen von den beschriebenen

14 Vitaminen

  • Tagesbedarf
  • Wirkung
  • Vorkommen
  • Mangelerscheinungen

 

 

 

wasserlösliche Vitamine

 

   und

fettlösliche Vitamine

 

 

Pro-Vitamine

Vitamine, welche erst im Körper ihre endgültige Struktur bekommen, also eine Vorstufe darstellen, bezeichnet man als Pro-Vitamine.

Da nun Vitamine ihre Funktion nur dann erfüllen können, wenn die dazu gehörenden Mineralstoffe und Spurenelemente gegenwärtig sind, ist es unerläßlich, dass Mineralstoffe und Spurenelemente zur korrekten Arbeit der lebenswichtigen Vitamine vorhanden sein müssen.

Beim Fehlen von Vitamine können Spurenelemente in Zusammenarbeit mit den Mineralstoffen einen Teil der Vitamin-Arbeit verrichten.

Vitamine sind ohne diese Stoffe – Mineralstoffe und Spurenelemente – nichts wert – wie ein Fisch ohne Wasser.

 

 

Alles über Vitamin C lesen Sie HIER.

      

 

fett- und wasserlösliche und Vitamine

in einer groben Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jedem Zusatzstoff ist eine sogenannte E-Nummer zugeordnet.

WILD- und Heilpflanzen

>--> Google Translator 10 languages --->